Der Berg ruft

folgt uns auf unseren Touren

 

Wandern mit Hund und alles was dazu gehört.

 

Mountain Dogs, dass sind drei Bergziegen von Hunden, zwei davon hatten einen schweren Start ins Leben, nur die dritte und jüngste hatte keine Startschwierigkeiten. Und dann gibt es da noch das dazugehörige Frauchen. Mehr dazu, bei Wer ist MountainDogs.


 


Auf unserem Blog berichten wir von unseren Abenteuern und Wanderungen und testen dabei gleich noch diverses Equiptment.
Und damit nicht genug, denn wenn wir etwas benötigen dann machen wir uns das auch oft selber, denn mir geht es total oft so, dass ich etwas benötige, aber nichts geeignetes im Handel finde...
und dafür gibt es hier auch ganz tolle Anleitungen in der Kategorie Do It Yourself

 

Und eines darf auf keiner Tour fehlen und das ist eine gscheide Brotzeit, dafür gibt es hier bei uns die besten Rezepte für unterwegs, egal ob Tages- oder Mehrtagestour. Und für die Zeit bis zur großen Brotzeit oder danach gibt es natürlich auch noch Rezepte für die passenden Snacks für Mensch wie auch für Hund

 

Wie wünschen euch viel Spaß bei Wandern, Nähen und Kochen und natürlich beim stöbern auf unserer Seite

 

 


und für alle die nicht genug haben können

folgt uns auf Facebook und Youtube und Instagramm


 

 

 

und hier immer ganz aktuell

die neuesten Beiträge auf meiner Seite...
schaut doch einfach regelmäßig vorbei, es gibt immer wieder neues zu entdecken

 

 

Wie viel Fleisch braucht ein Hund?

 

Was die Fütterung von Hunden angeht, gibt es Tausend Möglichleiten und Philosophien.

 

Aber was ist das richtige und Beste für meinen Hund?

 

Ich bin kein Wissenschaftler und kein Ernährungsberater, aber ich habe mir einfach mal etwas Gedanken darüber gemacht was meine Hunde wirklich brauche und wie ich das ganze praktisch und einfach in den Alltag integrieren kann, da ich mich nicht jeden Tag ne Stunde an den Herd stelle um für die Hunde zu kochen.

 

Ich selber habe meine Ernährung vor einigen Jahren umgestellt, erst auf vegetarisch und jetzt auf vegan. Mit dieser Umstellung habe ich auch begonnen mich intensiver mit dem ganzem Thema Ernährung und woher mein Essen kommt auseinander zu setzten.

mehr lesen 2 Kommentare

Pasta Party beim 3. KDT

 

 

Am Freitag Abend beim 3. KDT gab es eine leckere Pasta-Party. Man lernt die anderen Teilnehmer kennen, es ergeben sich viele nette Gespräche und spontan bilden sich auch noch Teams für den nächsten Tag.

 

Da es, wie ich von vielen gehört habe, sehr gut geschmeckt hat... folgen hier jetzt die Rezepte.

mehr lesen 0 Kommentare

Schinder Bike&Hike

Grenzgipfel mit Rundumblick

 

Bike&Hike Tour auf den Bayr. und Österreichischen Schinder im Manfallgebirge

 

Das Auto hab ich in Rottach Egern, kurz vor der Mautstation geparkt. Denn dieser Parkplatz ist kostenfrei (stand Juni 2019).

 

Wer die Tour abkürzen möchte und nur zum Schinder wandern, der fährt mit dem Auto die Mautstraße bis zum Startpunkt des Hike teils.

Ich packe jetzt erstmal mein Bike aus und mache mich und die Hunde abmarschbereit. Am morgen ist es noch schön kühl und wir machen uns auf den Weg, die Mautstraße entlang zu kurbeln. Erst mal geht es eine Weile bergauf, bevor es dann leicht bergab bis zu unserem Parkplatz geht.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Alpencross Laas-Ponte di Legno Teil 3

 

Heute erst mal etwas ausgeschlafen. Bei schönster Sonne gefrühstückt und anschließend nochmal eingekauft, irgendwie fällt einem immer noch was ein, dass man noch brauchen könnte, noch eine Tafel Schokolade oder ähnliches... und ein Paket bei der Post abgegeben, dass zurück nach Hause geht. Dabei gemerkt, dass der Versand von Deutschland aus ein Bruchteil kostet, als wenn man es von Italien nach Deutschland schickt...

 

Um kurz vor zehn sind wir dann endlich gestartet, es war jetzt schon sau warm, da merkt man, dass wir gerade im Tal sind und bereits beim ersten Anstieg die Hänge hinauf lief uns die Soße hinab.

mehr lesen 0 Kommentare

Hochunnütz - Skitour mit Hund

Die Aussage, dass wir am Faschingsdienstag nicht arbeiten, kam sehr spontan. Somit noch spontaner eine Tour geplant.
Da Simone von Golden Adventures (Insta) auch frei hatte nahmen wir die Gelegenheit wahr endlich mal wieder zusammen auf Tour zu gehen.

Um genau zu sein auf Skitour um nochmal diesen schönen Schnee zu genießen.

 

 

Als Ziel wählten wir den Hochunnütz im Rofan, dieser eignete sich für den heutigen Tag besonders gut, da mann beim Aufstieg bis auf die letzten 60hm in einem Tal/Einschnitt geht und so sehr gut vom Wind geschützt war..

mehr lesen 0 Kommentare

Alpencross Gries-Laas Teil 2

Am nächsten Morgen wachten wir erholt auf. Ich stand auf und machte schon mal das Wasser fürs Müsli warm und ging mit den Hunden eine Mini Runde, damit deren Kreislauf in Schwung kam und sie auch wach wurden. Denn leider fraßen sie seid gestern ziemlich schlecht. Mal schauen ob es heute früh besser sein würde. Als ich zurück am Zelt war und das Hundefutter an die Mädls verteilte, kroch auch Felix so langsam aus dem Zelt. Er ist einfach kein Frühaufsteher…aber auch mit so was muss man sich arrangieren.

 

Leider fraßen die Mädls jetzt auch nicht wirklich was, ein paar Bröckchen Trockenfutter und zwei Streifen Trockenfleisch verschwanden aber immerhin im Hund. Ich hoffe das würde sich bald wieder normalisieren, denn sonst hätten wir echt ein Problem. Bei Fala kenne ich es ja, dass sie ab und an etwas mäkelig ist, aber Riis frisst normal alles, immer und überall. Mal schauen wie es sich weiter entwickelt.  

mehr lesen 0 Kommentare